Onyx

Onyx-Marmore bestehen aus den Mineralien Calcit oder Aragonit. Beides sind Modifikationen der chemischen Verbindung Calciumcarbonat. Es handelt sich um nichtmarine (deshalb Süßwasserkalk), chemische Sedimente. Die Bezeichnung "Onyx-Marmor" wird auf bestimmte Kalksteine (Sedimentgestein) angewendet und leitet sich von deren Erscheinungsbild ab, sie ist aus petrographischem Blickwinkel betrachtet doppelt irreführend da es sich weder um Marmor noch um Onyx handelt; bei Verarbeitern und in der Kunst hat sich dieser Terminus aber fest eingebürgert. Die größten Vorkommen und Abbaugebiete liegen in Indien und Pakistan, kleinere in Indonesien.
Lavastein
Bei den sogenannten Lavasteinen handelt es sich um vulkanisches Gestein, welches über eine offenporige Kornstruktur verfügt. Lavasteine entstehen aus abgekühlter Lava (Entstehungsablauf: Magma > Lava > Lavastein)